Ihre persönliche Ernährungsberatung im Urologenzentrum

Die richtige Ernährung ist ein wichtiger Teil der Gesundheitsvorsorge. In besonderer Abstimmung zu Ihrer individuellen Situation gibt es folgende mögliche Einsatzgebiete der Ernährungstherapie in der Urologie:

  • Verbesserung der Erektionsfähigkeit
  • Vorbeugung von Osteoporose
  • Förderung der Fruchtbarkeit
  • Bei erhöhter Harnsäure & Gicht
  • Förderung der Prostatagesundheit
  • Natürliche Hormongesundheit (PMS, PCOS, Endometriose)
  • Zur Nierensteinvorbeugung
  • Bei Herzkreislauf Erkrankungen und erhöhtem Cholesterin
  • Behandlung von Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes
  • Gewichtsprobleme
  • Therapie von Verdauungsbeschwerden

Ernährungsgewohnheiten beeinflussen in großem Ausmaß unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Eine dauerhafte Fehlernährung begünstigt die Entstehung diverser Erkrankungen.

Eine ernährungsmedizinische Beratung kann bei angeborenen und erworbenen Krankheiten den Therapieerfolg steigern und bestehende Beschwerden lindern.

Ich berate Sie gerne, um gemeinsam die richtige Ernährung für SIE zu finden.

Birgit Bäuchler Bsc.

Diätologin & Ernährungsberaterin im Urologenzentrum Wien

Kosten

Die Kosten betragen für ein Einzelgespräch 55 Euro für 30 Minuten sowie alternativ 70 Euro für 50 Minuten.

In vielen Fällen macht es Sinn, dass sich eine Beratung mit mehreren Gespräschsterminen über einen längeren Zeitraum vertetilt. Hier bieten wir Ihnen bei 5×30 Minuten eine Pauschale von 200 Euro an sowie bei 5×50 Minuten eine Pauschale von 275 Euro.

Die Krankenhasse übernimmt im Normalfall leider keine Kostenbeteiligung bzw. keine Rückerstattung. Bei einer Zusatzversicherung kann es jedoch sein, dass die Kosten von der Versicherung übernommen werden. Das muss dann im Einzelfall geklärt werden. Als SVS Versicherter haben Sie die Option des “Gesundheitshunderters”, der auch für Ernährungsberatungen verwendet werden kann.

Möchten Sie weitere Informationen?